Ordenskapitel im Kloster Helfta

 

Bericht über das Ordenskapitel im Oktober 2011 im Kloster Helfta 

aaa

Anlässlich des Ordenskapitel im Oktober 2011 im Kloster Helfta in Eisleben fand am Abend in der Wettiner Templerkapelle eine Investiturfeier statt. Ein neuer Ordensritter (mit Ordensmantel) und ein neuer Ordenskaplan (mit der weißen Mozetta) des OMCTH Deutschland legten ihr feierliches Gelübde vor dem Großprior ab und erhielten ihr Ordenskleid. Weiter erfolgte die Aufnahme eines neuen Novizen aus Sachsen-Anhalt. Generalpräses Pfr. Klaus Gaden begrüßte mit großer Herzlichkeit den Erzbischof Elias Chacour von Haifa, Akko, Nazareth und Galilaea als lieben Gast aus dem Heiligen Land. Im Anschluss wurde Erzbischof Chacour als neuer Ordensbischof feierlich in den OMCTH aufgenommen.

 aaaaaaaaaaaaaa

Das Kapitel wählte auf seiner Sitzung im Kloster Helfta erneut geheim und einstimmig  Fra Werner Rind, EMC zum Grossprior für weitere sechs Jahre. Ebenso einstimmig wurde eine Resolution für die Errichtung einer Ordens-Stiftung sowie ein neues Projekt in Akko beschlossen. Hier, in der alten Kreuzfahrerstadt in Israel am Mittelmeer soll ein Wohnheim für ca. 30-40 Straßenkinder und Kinder aus bedürftigen Familien renoviert und eingerichtet werden. Im Tiefgeschoss des Hauses befindet sich eine alte Templerkirche am Ende des wieder begehbaren 350 Meter langen Templer-Tunnels. Der Tunnel führte im 12./13. Jhd. von der Templerburg in Akko direkt zum Hafen, wo die Schiffe der Templer anlegten. Den Abschluss des Ordenskapitels bildete ein byzantinischer Gottesdienst mit Erzbischof Elias Chacour und unserem Diakon Kyrill sowie Protodiakon Nikolai Wiese.

       

 

S.E. Erzbischof Elias Chacour, Generalpräses Pfr. Klaus Gaden

und Protodiakon Nikolai Wiese in der Templerkapelle.

  Zu Beginn der feierlichen Investitur neuer Geistlicher und Ordensritter werden traditionell

neun Kerzen für die neun Grüder der "Militiae Christi Templi" in Jerusalem entzündet.

 

 Bei jeder Investiturfeier des christlichen Templerordens OMCTH dabei

 

die wertvolle Kreuz-Reliquie mit einem Holzsplitter vom Kreuz Christi..

 

 Einige Teilnehmer beim Ordenskapitel im Kloster Helfta

 

 

 

 S.E. Erzbischof Elias Chacour und

General-Großprior Fra Werner Rind