Investitur und Weihnachtsfeier beim Konvent in Köln mit Patriarch em. Gregorios III.

Für Hilfsprojekte und Wettin ueber 15.000 € Spenden vergeben. Dank an alle Spender!

Im CJG Kinderheim St. Josef-Stift in Köln trafen sich am 3. Adventssonntag viele Mitglieder unseres Templerordens Christi zum Konvent mit Investitur, Novizen- und Knappenweihe im Beisein unseres geistlichen Protektors Patriarch em. Gregorios III.

Bei der anschließenden Weihnachtsfeier in der Aula des Kinderheimes wurden über 15.000 € Spenden an Einrichtungen und Projekte in Deutschland und im Heiligen Land vergeben. Für das geschädigte Sozialzentrum im Libanon, die Klinik des Patriarchats in Khebab/Syrien und das Baby-Hospital in Bethlehem sowie die Aktion "Sternschnuppen für Kinder in Syrien" wurden 10.500 € vergeben. Das Kinderheim erhielt einen Zuschuss von 2.500 € für Ferienprojekte der Heimkinder. Jeweils 1.000 € erhielt der Förderverein Templerkapelle in Wettin und die Aktion Altenhilfe der Rundschau die für 6000 alte und einsame Menschen Pakete zu Weihnachten packt und diese auch persönlich bei einem Besuch übergibt.

Diese guten Werke und Projekte zu unterstützen ist uns nur dank der Hilfsbereitschaft unserer Mitglieder und Ehrenmitglieder möglich. Auch im Namen der Kinder, Kranken und einsamen alten Menschen wie auch des Patriarchen danke ich im Namen des Vorstandes und des Prioralen Rates für Eure Spenden zum Weihnqchtsfest.

Möge die Freude und Hilfe die ihr ermöglicht Euch hundertfach zum Heil gereichen.

Euch und euren Familien wünsche ich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Neues Jahr!

In brüderlicher Liebe

Euer Fra Werner Rind, General-Großprior

(siehe auch Presseschau - Artikel Rundschau)